Termine

Der Austausch mit meinen Leserinnen und Lesern ist eine große Freude für mich.

31. August um 19:00 Uhr„Siehst du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten. Eine blinde Familie beweist, dass man jedes Hindernis überwinden kann.“
Open-Air-Lesung im Rahmen des Sand-Festivals am Fuß des Kirchturms der Familienkirche St. Mauritius (Mauritiusstr. 10,60529 Frankfurt/Main). Registrierung bei Ankunft. Mehr Infos.

19. August um 19:30 Uhr„Siehst du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten. Eine blinde Familie beweist, dass man jedes Hindernis überwinden kann.“
Open-Air-Lesung im Hofheimer KreisStadtSommer im Alten Wasserschloss (Kellereiplatz 1, 65719 Hofheim am Taunus). Einlass ist um 19 Uhr. Die Lesung dauert ca. 1,5 Stunden. Wir machen zwischendrin eine Pause. Das Alte Wasserschloss ist ein herrlicher Ort, um mit einem kühlen Getränk in der Hand bei spannenden Geschichten und herrlichen Melodien von Georgi Mundrov am Piano einen angenehmen Sommerabend zu verbringen. Bei schlechtem Wetter weichen wir in die Hofheimer Stadthalle aus. Wir freuen uns auf Sie und erwarten, dass wir draußen sitzen können!
Veranstalter und Kartenvorverkauf: Stadtbücherei Hofheim. Tickets für 4 Euro können telefonisch reserviert werden unter 06192-966860 oder online unter http://www.hofheim.de. Auch die Buchhandlungen Tolksdorf in Hofheim und Herr (Tolksdorf) in Kelkheim verkaufen Karten.

30. Juli von 18:30 bis 20:00 UhrDer Marathon-Pater. 60 000 Kilometer gegen die Armut: „Der Marathon-Pater“ Tobias Breer und die „kreative Feder“ Jutta Hajek lesen in der Herz-Jesu-Kirche in Neumühl (Holtener Str. 176, 47167 Duisburg). Linda Piotrowski lädt zwischendurch mit Melodien zum Träumen ein. Auch wer keinen Sport treibt, wird angesprochen, denn es geht in diesem Buch um viel mehr als das Laufen: um Liebe und Leid, um Freude und Trauer, um Gemeinschaft, wie wir uns gegenseitig tragen und das Leben leichter und heller machen können. „Ich glaube, dass Gott die Liebe ist und dass er will, dass wir anderen Menschen diese Liebe vorleben“, sagt Pater Tobias. Anmeldung telefonisch: 0203/5034064 oder per E-Mail: info.@projekt-lebenswert.de. Eintritt frei.

27. Juni 2021 um 17 UhrDer Marathon-Pater. 60 000 Kilometer gegen die Armut: Herzliche Einladung zur ersten Lesung in diesem Jahr mit Literatur on Tour der Stadt Kelkheim in Schäfer Jakobs Apfelland unter Berücksichtigung der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften. Bitte melden Sie sich an, damit wir planen können: Tel: 01520 1708687 oder E-Mail: jutta.hajek(at)online.de. Vassily Dück wird uns mit Melodien auf dem Akkordeon verzaubern. Bürgermeister Albrecht Kündiger führt in die Veranstaltung ein. Wir freuen uns auf Sie!

Im Apelland der Familie Bender kann man gemütlich unter Schatten spendenden Bäumen sitzen, zuhören
und und es sich gut gehen lassen.

Parken kann man am Kelkheimer Hauptfriedhof, dann unter der Brücke der B 519 hindurchgehen Richtung Bad Soden, nach ca. 700 m erreicht man das Apfelland. Die Lesung findet in einem eigenen Bereich links hinter der Scheune statt. Sitzen können Sie auf Bänken, Klappstühlen oder Picknickdecken. Bitte die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln einhalten und bei der Ankunft und beim Gehen eine Maske tragen. Es empfiehlt sich, früher da zu sein, um sich mit Getränken/Essen zu versorgen, bevor es losgeht. Ein Team von Schäfer Jakobs Apfelland wird für uns da sein. Es gibt dort leckeres Essen und natürlich hervorragenden Äppler.

————————————————————————————————————————–
Erfolgreich durchgeführte Lesungen mit „Siehst du die Grenzen nicht …“:

  • Donnerstag, den 05.03.2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Weikersheim,
    Laudenbacher Straße 3, 97990 Weikersheim.
    Ab sofort können die begrenzten Eintrittskarten für 4,– €  in der Stadtbücherei Weikersheim, sowie in der Tourist-Information Weikersheim erworben  werden. Weitere Informationen und Kartenreservierungen unter 07394-3054, Stadtbücherei Weikersheim.
  • Januar 2020 – Neujahrslesung!
    Sonntag, den 26.01.2020 um 16 Uhr lese ich in der Reihe „Literatur on Tour“ des Kulturreferats der Stadt Kelkheim in der Alten Kirche Hornau, Rotlintallee 10, 65779 Kelkheim. Musikalische Begleitung: Clemens B. Winter am Akkordeon.
    Der Spendenerlös ging an Hunde für Handicaps e.V. für das Projekt „Ronja & Marco“.

November 2019

  • Freitag, den 15.11.2019 um 19 Uhr mit Kunst und Kultur am Autoberg im Haus St. Martin am Autoberg Frankfurter Straße 43, 65795 Hattersheim.
    Der Spendenerlös ging an das Haus St. Martin am Autoberg.
  • Mittwoch, den 06. 11.2019 um 19.30 Uhr in der „Pfarrscheune“ (katholisches Gemeindehaus St. Michael), Rathausweg, in Eppstein-Ehlhalten. Die Veranstaltung wurde organisiert vom Kulturkreis Eppstein e.V. 
    Der Spendenerlös ging an das Katholische Blindenwerk Hessen.
  • Oktober 2019
    Am 16.10.2019 um 10 Uhr Buchmesse-Event für geladene Gäste mit bene! Verlagsleiter Stefan Wiesner am Stand von Droemer Knaur E89, 3.1.
  • September 2019
    Premierenlesung im Rahmen von „Literatur on Tour“ des Kulturreferats der Stadt Kelkheim/Taunus am Samstag, 14.09.2019 um 20 Uhr im Felsenkeller, „Zauberberg“
    Robert-Koch-Straße 120, 65779 Kelkheim-Ruppertshain.
    Der Spendenerlös ging an das Deutsche Katholische Blindenwerk.

Danke an alle, die dabei waren!