Siehst du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten

Hervorgehoben

Siehst du die Grenzen nicht, können sie dich nicht aufhalten

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mein Buch ist am 20. August 2019 im bene! Verlag von Droemer Knaur 
erschienen.

Die erste Lesung am
14. September 2019 im Felsenkeller im Zauberberg in Kelkheim hat allen, die da waren, Freude bereitet.

Es kamen über 300 Euro an Spenden zusammen, die an das Deutsche Katholische Blindenwerk gingen.
Weitere Lesungstermine findet Ihr hier (Termine)

Dieses Buch kann man ab sofort in Punktschrift im Blindenschrift-Verlag Pauline von Mallinckrodt in Bonn bestellen über eine persönliche Nachricht oder per E-Mail unter info@pader-braille.de oder telefonisch +49 (0) 228 559 49 20 (Telefonzentrale des DKBW) . Außerdem wird es als Hörbuch über die Katholische Blindenbücherei Bonn für sehbehinderte, blinde und lesebehinderte Menschen, die Mitglied in einer Hörbücherei sind, kostenlos auszuleihen sein (Tel: 0228 – 55 94 9 – 0).

Weiterlesen

Wie der Unglaube den Glauben wach halten kann

Tomás Halik, Winfried Nonhoff und Anselm Grün am 19.10.2016 im Lesezelt der Frankfurter Buchmesse.

Tomás Halík, Winfried Nonhoff und Anselm Grün am 19.10.2016 im Lesezelt der Frankfurter Buchmesse.

 

Gott Los Werden? Wenn Glaube und Unglaube sich umarmen lautet der provozierende Titel des im August erschienenen Buchs der Autoren Halík und Grün, zu dem sie im Lesezelt der Buchmesse Fragen des Herausgebers Winfried Nonhoff und des Publikums beantworteten. Weiterlesen