Rede

Menschen nicht nur virtuell, sondern wirklich zu treffen und
mit Geschichten zu berühren, die ihre Stimmung heben,
in ihren Augen zu sehen, dass sie verändert nach Hause gehen,
auch selbst dadurch verändert zu werden, liebe ich.

Ich genieße den Austausch mit meinen Leserinnen und Lesern.
Ohne ihn wäre mein Autorinnen-Alltag wie Sekt ohne Bizzel.

130 Gäste an der Neujehrslesung 2020 in der Alten Kirche Hornau, Kelkheim im Taunus.