Zwei Gummibärchen

Freibad 2 - Kopie klein

 

Alle behält er im Blick:

Die Frühschwimmerin – immer da
Schlechtes Wetter, was ist das?

Den Arschbombenspringer:
„Wann macht der Dreier auf?“

Die blondgelockte Göre, die fordernd fragt:
„Findest du echt, eine Bahn ohne Schwimmhilfe
Ist nur ZWEI Gummibärchen wert?“

Den großen Jungen, der geistig noch Kind ist,
und pausenlos mault:
„Manno, ich wollte, dass Vettel gewinnt.“

Die ewig Suchenden:
„Haben Sie eine Taucherbrille gefunden?“

Die Mutter, ein humpelndes Elend an der Hand,
dem Tränen von den Wimpern tropfen

Mich, wie ich durchs türkiskühle Nass gleite.

Er grüßt
Hört zu
Gibt Auskunft
Legt zwei Gummibärchen nach
Bückt sich und klebt ein Pflaster
Aufs blutende Knie
Verleiht Schwimmflügel

Da sieht er, wie dem Mann gegenüber
Das zappelnde Kind aus dem Arm rutscht
Ins Tiefe plumpst
Wie zwei Jungs es herausziehen
Das triefnasse Kerlchen
Hochreichen
Wie der Vater schlottert
Der braucht jetzt was Heißes
Obwohl die Sonne doch brennt

Er schaut nach dem Kind
Bringt dem Vater Tee
Prüft später noch einmal: Ist der PH-Wert okay
Wacht von Mai bis September am Beckenrand
Und hält das Freibad in seiner Hand.

Jutta Hajek

 

Ein Gedanke zu „Zwei Gummibärchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s