Unterscheidung Kleine Christliche Gemeinschaften (KCG) und Gemeinde-Gruppen

Hier einige Stimmen, warum man KCG nicht als „Gruppen“ sehen kann:

Dieter Tewes, Leiter des missio-Projektes „Spiritualität und
Gemeindebildung – Kleine Christliche Gemeinschaften / Lokale
Kirchenentwicklung in Deutschland“, Mitglied im Nationalteam KCG: „Wir
müssen aufpassen, dass wir KCG nicht als Gruppen sehen, wie den Kirchenchor
etc., sondern als Weise des Kircheseins und als Substruktur der Pfarrei.
Wie jeder Getaufte, der in dem Gebiet einer Pfarrei wohnt, Mitglied dieser
Pfarrei ist, so ist jeder Getaufte, der im Gebiet einer KCG wohnt deren
Mitglied, auch wenn er nicht zu den Treffen kommt. Aber eine KCG will
möglichst viele in das Kirche-Sein involvieren. Das bedeutet, dass man
sich Gedanken macht, wie Kirche im Nahbereich gelingen kann.“

Pfarrer Matthias Struth, Seelsorger der Uniklinik Frankfurt: „Eine Gruppe ist abgegrenzt. Zu KCG gehört jeder in einer Nachbarschaft, egal ob er am Bibelteilen teilnimmt oder nicht.“

Jacqueline Schlesinger, missio-Referentin aus dem Bistum Limburg: „Die Zugehörigkeit zur KCG schärft den Blick für die Menschen im Lebensumfeld, man stellt sich immer wieder neu die Frage: Wo sind wir als Christen gefordert, wohin sind wir heute gesandt? Auch ein Nachbar, der sich nicht zugehörig fühlt, erhält Hilfe. Jeder ist aufgefangen Durch den diakonischen Aspekt bekommt Kirche in der KCG das Gesicht des Nachbarn, geschieht Mission. In der Schweiz heißt es „Kirche im Quartier aufbauen.“

Barbara Yurtöven im Artikel des Wiesbadener Tagblatts vom 30.05.2014: „Der Unterschied zu normalen Gruppen einer Gemeinde ist, dass (Kleine Christliche Gemeinschaften) kein bestimmtes Ziel, keinen bestimmten Zweck haben. Einziger Zweck ist das für alle offene nachbarschaftliche Kirche-Sein.“ Hier geht es zum Artikel

Franz Meister, Pfarrer im Ruhestand (Zitat aus o.g. Artikel): „Eine KCG ruht auf vier Grundpfeilern: Der Gemeinschaft in der Nachbarschaft, der Spiritualität und der Bibel, dem sozialen Engagement und dem Verständnis, Teil von Kirche zu sein.“

Informationen zu KCG in Deutschlande
Website für Vernetzung von KCG auf globaler Ebene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s