Wahrheit ist Gott

Esther Maria Magnis liest aus ihrem Buch "Gott braucht dich nicht" im Haus am Dom in Frankfurt

Esther Maria Magnis liest aus ihrem Buch „Gott braucht dich nicht“ im Haus am Dom in Frankfurt

… Bitte mach ein Wunder Als die Familie erfährt, dass der Vater Krebs hat, beginnt für die damals 15-Jährige ein Ringen mit Gott. Sie und ihre Geschwister beschließen zu beten … Trotzdem stirbt der Vater nach eineinhalb Jahren. Die Welt stürzt ein für Esther Maria Magnis. Alles ist egal trägt nicht „Ich habe nach dem Tod meines Vaters mit Gott gebrochen“, sagt sie leise. Dann liest sie von einem Gottesdienst- besuch am Ostersonntag, ein Jahr danach … Glaube ist Gnade … Am wichtigsten ist ihr die Erkenntnis, dass es Gott gibt. „Ich bete, dass er mich führt. Ich will mich nicht mehr entfernen von Gott. Es macht keinen Sinn.“
Der Artikel ist im PUR Magazin 07/13 erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s