„Philo soll für uns beten!“

Philo Kareden geht es heute sehr gut

Philo Kareden geht es heute sehr gut

Wundersam genesen von einer „unheilbaren“ Nierenkrankheit konnte die Inderin Philo Kareden vor 33 Jahren ein neues Leben beginnen. Vor ihrer Heilung konnte sie weder lesen noch schreiben und fühlte sich ungebildet. Heute hält sie Vorträge und führt
Exerzitien durch. Verschiedene Gaben und Charismen, wie Heilung, Lesefähigkeit und öffentliche Rede hat sie erhalten. Damit hilft sie anderen. PUR-Mitarbeiterin Jutta Hajek traf sich mit ihr und Professor Dr. Alexander Tharamangalam, um herauszufinden, warum die beiden so gefragt sind. Der Artikel ist im PUR Magazin 07/13 erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s